Wer?

Die Hausaufgabenhilfe wird im Schuljahr 2022/23 für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen angeboten.

Wann?

An regulären Schultagen findet die Hausaufgabenbetreuung wie folgt statt:

  • montags bis donnerstags von 13:30 bis 15:00 Uhr.

Weil der Bedarf für jeden anders ist, ist auch die Anmeldung flexibel: für 1, 2, 3 oder 4 Tage pro Woche. Sie können auch kurzfristig die Anzahl der Tage erhöhen.

Geplant ist der Beginn ab September 2022.

Was?

Durchgeführt wird die Betreuung in der Regel durch Oberstufenschüler/-schülerinnen, ggf. auch durch den FSJ´ler/die FSJ´lerin.

Die Schülerinnen und Schüler erledigen ihre Hausaufgaben entweder eigenständig oder mit Unterstützung der Betreuer. Auch Vokabellernen oder Vorbereitungen für einen Test können sinnvollerweise hier erledigt oder zumindest begonnen werden. Wer keine Hausaufgaben (mehr) hat, kann sich aus der Lerntheke mit Zusatzaufgaben zu Deutsch, Mathe und Englisch versorgen, zu denen auch die Lösungen zum selbstständigen Kontrollieren vorhanden sind. Nach dem Lernen gibt es auch einige Möglichkeiten für gemeinsame Spiele oder Tischtennis.

Wie?

Unsere Hausaufgabenbetreuung wird durch unseren ehrenamtlich arbeitenden Elternverein möglich gemacht und koordiniert.


In Kürze können Sie hier den Vertrag für die Anmeldung zur Hausaufgabenhilfe herunterladen.