Herzlich Willkommen bei der Fachschaft Philosophie

Am Gymnasium Wentorf können die Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 - 8 (Unter-/ Mittelstufe) und 10 – 12 (Oberstufe) zwischen dem Fach Religion und Philosophie wählen. Im Philosophieunterricht werden die „Grundlagen, Bedingungen und Möglichkeiten [der] menschlichen Existenz“ thematisiert.

Das bedeutet, dass manches Selbstverständliches infrage gestellt wird, zur Nachdenklichkeit erzogen werden soll, Erläuterungen und Begriffe geprüft werden, an Argumentationsgängen gefeilt wird, Wissen und Handlungen untersucht und beurteilt werden und die Fähigkeit geschult wird, sich begründet sowohl bei lebensnahen als auch abstrakten Problemfragen zu positionieren.

 

Thematische Struktur des Faches

Dabei orientiert sich der Unterricht an vier Themenfeldern, die anhand der Leitfragen Kants skizziert werden können:

Was ist der Mensch?

Dieser Themenblock beinhaltet anthropologische Fragestellungen. Sowohl der Vergleich des Menschen mit dem Tier, das Wesen des Menschen, die Besonderheit menschlicher Vermögen wie Technik, Sprache und Abstraktion oder auch die menschliche Fähigkeit der Selbstreflexion bestimmen die Auseinandersetzungen in diesem Thema.

Was soll ich tun?

Die Frage nach dem richtigen und guten Handeln beschreibt das Thema der Ethik. Hier werden ethische Grundlagen behandelt, wie die Frage nach der Freiheit. Außerdem begegnen die Schülerinnen und Schüler verschiedenen ethischen Begründungsmodellen, sie überprüfen und beurteilen diese anhand lebensnaher Dilemma- und Szenariobeispiele.

Was kann ich wissen?

Welche Bedingungen und Grenzen Wissen und Erkenntnisse haben, wird in der Erkenntnistheorie thematisiert. Sowohl die Begegnungen mit philosophischen Welterklärungsmodellen als auch deren Überprüfung und die Reflexion, wie welches Wissen erlangt werden kann, stellen in diesem Thema die Arbeitsfelder.

Was darf ich hoffen?

Im Themenbereich der Metaphysik stehen Fragen nach der Freiheit, dem Tod, der Seele und der Beweisbarkeit Gottes im Mittelpunkt. Das, was hinter der mit den Sinnen erfahrbaren Welt liegt oder liegen kann, ist hier ebenso von Interesse wie die Unterscheidung von Glaube, Ahnung und Wissen.

 

Zuordnung der Themenbereiche

In der Unter- und Mittelstufe folgen die Unterrichtseinheiten in freier Reihenfolge diesen vier Themen, während in der Oberstufe die Halbjahre gänzlich den Einzelthemenbereichen zugeordnet sind:

10.1 Einführung in die Philosophie / Anthropologie

10.2 Ethik

11.1 Erkenntnistheorie

11.2 Metaphysik

Die Schülerinnen und Schüler der gesellschaftswissenschaftlichen Profile und des Sportprofils haben auch in der 12. Klasse Philosophie, wo einzelne Themenbereiche intensiv vertieft werden. Außerdem haben Schülerinnen und Schüler, die so drei Jahre Oberstufenunterricht in Philosophie hatten, auch die Möglichkeit, eine mündliche Abiturprüfung im Fach Philosophie abzulegen.

 

Details zum Fach Philosophie am Gymnasium Wentorf

Unser Fachcurriculum finden Sie hier: